Semlin lädt ein zum 1. „Weihnachtswunder“!

semlin-weihnahhtswunder_02Schon eine Woche vor Semlins erstem Weihnachtsmarkt ging es heute auf dem Dorfplatz vor der Kirche weihnachtlich zu. Die Semliner Frauen, die im Frühjahr die Idee eines Dorf-Weihnachtsmarktes in den Ortsbeirat getragen hatten, schmückten vor glänzenden Kinderaugen den prächtigen Baum – und haben auch sonst für kommenden Samstag alles im Griff: Die Dorfstraße hinunter werden zehn Stände Kuchen vom Bleche, Bratwurst, selbstgemachte Marmelade und allerhand Weihnachtliches anbieten. In der Festscheune bauen die Künstler – Fred Machan, das Offene Atelier Rathenow und einige andere – zusammen mit dem Zeichner und Geschichtensammler Eugen Gliege ihre Werke auf. Und auf dem Dorfplatz selbst gibt’s Ponyreiten unterm Weihnachtsbaum! – Das erste Semliner Weihnachtswunder ist sicher weder der größte noch der professionellste Weihnachtsmarkt der Region. Aber er ist handgemacht von Semliner/innen für Semliner/innen: Und ein vielversprechender Start in eine neue Tradition!

nightchristmas

Ein Kommentar zu “Semlin lädt ein zum 1. „Weihnachtswunder“!
  1. Barbara Ott sagt:

    Das war ein wirkliches schönes 1. Weihnachtswunder hier in Semlin, ganz toll! Bin noch immer begeistert.
    Vielen Dank an die Organisatoren, freu mich schon auf das nächste Weihnachtswunder!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*